Raumvermietung im viertel

dankbar und gegenwärtig – Raum für Yoga, Meditation und Körperarbeit

 

Da ich nicht rund um die Uhr unterrichten kann und möchte, habe ich ab dem 1. Mai allerlei freie Zeiten in Form einer Untervermietung abzugeben. Der ruhig gelegene Raum einer ehemaligen Kneipe in einem Altbremerhaus hat 40qm, eine kleine Teeküche, Toilette und sogar Dusche sowie eine separate Umkleide. Ein Echtholzfußboden und die hohen weissen Wände geben dem Raum eine von Klarheit und Weite geprägte Atmosphäre. Als Nutzung ist vieles denkbar: jegliche Bewegung von Yoga und Feldenkrais bis Tanz hin zur Performance, genauso ist aber auch therapeutisches Arbeiten möglich. 

 

Eine hochwertige Yogaausstatung, bestehend aus rutschfesten Matten, Decken, Meditationsbänken, Korkblöcken, Gurten und Bolstern ist für 12 Menschen vorhanden. In den Raum passen maximal 14 Matten (das wären dann indische Verhältnisse), entspannt ist es mit einer Gruppengröße von 10 Übenden. 

 

Die Fotos zeigen den leeren Raum. Aktuelle Bilder folgen, sobald der Raum eingerichtet ist. 

 

Bei Interesse an einer dauerhaften oder einmaligen Mietung, kontaktiere mich gerne über das Kontaktformular